Die imm cologne findet jedes Jahr aufs neue in den Messehallen in Köln statt. Die Möbelhersteller zeigen dort ihre neuen Trends und die aktuellen Kollektionen. Mit Spannung werden die neuen Stände und Möbel Modelle erwartet. Gleichzeitig kann auf der Möbelmesse die Entwicklung der Möbelindustrie beobachtet werden.

Multifunktionalität

Ein großes Thema ist die Multifunktionalität von unterschiedlichsten Möbelstücken. Die Bielefelder Werkstätten zeigten ein neues Modell mit einer verstellbaren Kopfstütze die eine große Flexibilität des Sofas gewährleistet. Zusätzlich konnte man beobachten, dass viele Hersteller auch wieder kleinere Modelle mit in ihr Programm aufgenommen haben, eine Reaktion auf kleinere Wohnungen und einen schnelleren Lebensstil.

Farbe

Auch bei der Farbe hat sich was getan, es ist nun mehr nicht mehr alles grau. Mit frischen Farben versucht die Industrie, an mancher Stelle zu Überzeugen.

Nachhaltigkeit

In einem Thema sind sich die Aussteller einig. Der Großteil hat eine Aussage zum Thema Nachhaltigkeit und umweltbewusster Produktion. Der holländische Stoffverlag Kendix hat eine Kollektion in der die Stoffe aus recyceltem Abfall aus den Ozeanen besteht. Auch die Möbelhersteller zeigen Modelle aus Materialien die aus nachhaltigem Abbau stammen.